Medienchef Ralf Köttker und der DFB trennen sich - Bildquelle: FIROFIROSIDMedienchef Ralf Köttker und der DFB trennen sich © FIROFIROSID

Frankfurt/Main - Nach über zehn Jahren an der Spitze des Kommunikationsbereichs verlässt Ralf Köttker den Deutschen Fußball-Bund (DFB).

Der 49 Jahre alte Geschäftsführende Direktor Öffentlichkeit und Fans und Stellvertretende Generalsekretär will sich "künftig neuen beruflichen Aufgaben zuwenden". Der DFB und Köttker verständigten sich auf eine einvernehmliche Trennung. Die Frage nach dem Nachfolger Köttkers ließ der Verband offen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fußball-Bildergalerien

TOP Spiele International