Infantino vergibt die FIFA Klub-WM 2021 wohl nach China - Bildquelle: AFPSIDMUNIR UZ ZAMANInfantino vergibt die FIFA Klub-WM 2021 wohl nach China © AFPSIDMUNIR UZ ZAMAN

Zürich - Die elfte Sitzung des FIFA-Councils am Donnerstag in Shanghai steht ganz im Zeichen der neuen Klub-WM. Präsident Gianni Infantino und die weiteren Mitglieder im höchsten Rat des Fußball-Weltverbands treffen im Mandarin Oriental Pudong Hotel ihre Entscheidung über den Austragungsort. Medienberichten zufolge soll das Turnier 2021 in China stattfinden.

Nach dem noch im alten Modus mit sieben Teams ausgespielten Wettbewerb, der 2019 und 2020 in Katar steigt, werden ab 2021 24 Mannschaften teilnehmen. Die Reformierung war im vergangenen März gegen erheblichen Widerstand aus Europa durchgesetzt worden. Die neue Klub-WM wird den Confed Cup ersetzen und soll alle vier Jahre im Sommer ausgetragen werden.

Auch über das Teilnehmerfeld werden Infantino und Co. beraten, eine genaue Zuteilung der Startplätze ist noch nicht erfolgt. Europa wird allerdings die meisten Teilnehmer (wohl mindestens acht) stellen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fußball-Bildergalerien

TOP Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag