FanQ-Umfrage: Hoffnungen liegen auf Gnabry und Sane - Bildquelle: AFPSIDJOHN THYSFanQ-Umfrage: Hoffnungen liegen auf Gnabry und Sane © AFPSIDJOHN THYS

Leipzig - Auch aufgrund der Glanzleistungen von Champions-League-Sieger Bayern München in den letzten Wochen sind die Offensiv-Stars Serge Gnabry und Leroy Sane die großen Hoffnungsträger in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor dem Länderspiel-Dreierpack in den kommenden Tagen.

In einer repräsentativen FanQ-Umfrage im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID) lagen Gnabry und Sane auf den ersten Rängen. Real-Madrid-Ass Toni Kroos landete dagegen nur auf den hinteren Rängen bei der Abstimmung.

Wenig Hoffnungen in Kroos und Gündogan

37,9 Prozent der Fußball-Anhänger legten sich auf Gnabry fest. Sein Münchner Klubkollege Sane kam auf 21,4 Prozent der abgegebenen Stimmen, 14,2 Prozent votierten für Timo Werner, der im Sommer von RB Leipzig zum FC Chelsea gewechselt war und zuletzt auch regelmäßig für die Blues traf.

10,8 Prozent der Fans verbinden mit Leon Goretzka den Glauben auf bessere Zeiten in der Nationalmannschaft. Dagegen landete Real-Weltstar Kroos nur unter ferner liefen. Für lediglich 5,8 Prozent der Teilnehmer an der Umfrage ist der Spielmacher der Königlichen der Hoffnungsträger der Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw. Gerade einmal 2,1 Prozent Anhänger gaben ManCity-Legionär Ilkay Gündogan ihre Stimme. 

Der viermalige Weltmeister Deutschland trifft am Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) in Leipzig in einem Länderspiel auf Tschechien. Danach folgen die Partien in der Nations League gegen die Ukraine am 14. November und in Spanien am 17. November (beide 20.45/jeweils ZDF).

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien