Der neue Spielball wurde von zwei Kindern entworfen - Bildquelle: UEFAUEFAUEFAHarold Cunningham - UEFADer neue Spielball wurde von zwei Kindern entworfen © UEFAUEFAUEFAHarold Cunningham - UEFA

Frankfurt/Main - Große Ehre für einen beinamputierten Fußballer der deutschen Jugend-Nationalmannschaft: Die Zeichnung von Nachwuchskicker Jamie und seiner Schwester Zadie wird auf dem Spielball des UEFA-Superpokals in Porto (12. August) zu sehen sein. 

Das Kunstwerk ist eines von 18 Bildern von Kindern aus Organisationen, die mit der UEFA-Stiftung für Kinder zusammenarbeiten, die beim Spiel des Champions League- und des Europa-League-Siegers auf dem Ball zu sehen sein werden.

Aus über 200 Einsendungen wählte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin die Gewinner aus. Im Rahmen eines von der Stiftung und zehn europäischen Partnern organisierten Wettbewerbs waren Kinder aus ganz Europa aufgefordert, bildlich darzustellen, was Fußball für sie bedeutet.

"Ich bin sicher, dass es für die Kinder eine unglaubliche Erfahrung sein wird, ihre Zeichnung auf dem Superpokal-Ball zu sehen und sich vorzustellen, dass die Topstars des Fußballs damit Tore schießen werden", sagte Ceferin: "Diese jungen Menschen kennen die Arbeit der UEFA-Stiftung, und ich bin stolz, dass sie Teil eines unserer großen Wettbewerbe sein möchten. Es war sehr bewegend, all diese wunderbaren Bilder zu sehen und die Geschichten der Kinder zu hören."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien