Zum Start findet eine Show mit Moderator Killing statt - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDZum Start findet eine Show mit Moderator Killing statt © PIXATHLONPIXATHLONSID

München - Sportdeutschland.TV und die Amateursport-Plattform YouSport haben in Zeiten der Coronakrise eine gemeinsame Spendenaktion gestartet.

Unter www.gemeinsam-fuer-den-sport.de und #gemeinsamfuerdenSport kann jeder Sportverein einen Spendenaufruf starten.

Voraussetzung ist, dass ein Vertreter eines Klubs eine Videobotschaft per Mail an Partner@Sportdeutschland.TV schickt. Darin soll er sich an Fans und Unterstützer wenden. Ob Privatperson oder Unternehmen, alle können helfen, die Vielfalt der Sportlandschaft in Deutschland zu bewahren.

Aufgerufen sind auch Unternehmen aus der Wirtschaft. Gemeinsam mit Wirtschaftspartnern wird die Kampagne großflächig auf den Digitalangeboten und TV-Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe beworben.

Webshow am Dienstag zum Start der Kampagne 

Zum Start der Kampagne findet am Dienstag eine Webshow live auf Sportdeutschland.TV statt. Moderator Matthias Killing holt Sportler, Ehrenamtliche und Ligachefs an den virtuellen Konferenztisch. Sie tauschen sich über die aktuelle Lage und ihre Auswirkungen aus.

"Jetzt ist schnelle Hilfe für den Sport gefragt. Um Sportvereine zu retten und die Ligenvielfalt in Deutschland zu bewahren, braucht es die Unterstützung jedes Einzelnen", sagte Björn Beinhauer, Geschäftsführer DOSB New Media.

Infos und Entwicklungen zur Corona-Krise im Sport in unserem Coronavirus-Ticker

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien