Rebic erzielte seine ersten beiden Treffer für Mailand - Bildquelle: Getty ImagesRebic erzielte seine ersten beiden Treffer für Mailand © Getty Images

Köln - Mit seinen ersten Treffern für den AC Mailand hat der kroatische Nationalspieler Ante Rebic den Lombarden in der Serie A zum nächsten Sieg verholfen. Durch den Doppelpack des Leihspielers von Bundesligist Eintracht Frankfurt nach seiner Einwechslung zur zweiten Halbzeit siegte Milan gegen Udinese Calcio 3:2 (0:1) und setzte sich damit im unteren Bereich der ersten Tabellenhälfte fest. 

Bei Mailands zweitem Sieg in Folge glich Rebic bei seinem erst neunten Liga-Einsatz für den ehemaligen Champions-League-Sieger nur drei Minuten nach dem Seitenwechsel zunächst die Pausenführung der Gäste aus, ehe der 26 Jahre alte Joker später nach Udineses zwischenzeitlichem 2:2-Ausgleich in der dritten Minute der Nachspielzeit erneut stach und den Erfolg der Platzherren besiegelte.

Durch Rebics Glanzauftritt blieb der zu Jahresbeginn verpflichtete Rückkehrer Zlatan Ibrahimovic bei Milan blass: Für den schwedischen Superstar steht nach drei Spielen weiter erst ein Treffer zu Buche.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien