Lukaku erzielt sein siebtes Saisontor für Inter - Bildquelle: AFPSIDMIGUEL MEDINALukaku erzielt sein siebtes Saisontor für Inter © AFPSIDMIGUEL MEDINA

Köln - Der 18-malige italienische Meister Inter Mailand hat in der Serie A zumindest für eine Nacht die Tabellenführung übernommen. Zum Auftakt des 10. Spieltags setzten sich die Nerazzurri 2:1 (1:0) beim Tabellen-18. Brescia Calcio durch und schoben sich um zwei Zähler am bisherigen Spitzenreiter Juventus Turin vorbei. Das Team von Superstar Cristiano Ronaldo kann am Mittwoch gegen den CFC Genua nachziehen.

In Brescia konnte sich Inter einmal mehr auf seine Stürmerstars Lautaro Martinez und Romelu Lukaku verlassen. Dem Argentinier Martinez gelang mit einem abgefälschten Distanzschuss (23.) sein fünftes Saisontor, schon bei sieben Treffern steht Lukaku: Der belgische Nationalspieler traf nach einem Sololauf mit einem wuchtigen Schuss aus 18 Metern in die Maschen (60.). Auch das Anschlusstor für Brescia besorgte mit Milan Skriniar ein Inter-Spieler. Der Slowake lenkte eine Hereingabe von Dimitri Bisoli im Fallen ins eigene Tor (76.).

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Serie A 2018 / 2019