Spezia nach Pokal-Überraschung vom Papst beglückwünscht - Bildquelle: AFPSIDVINCENZO PINTOSpezia nach Pokal-Überraschung vom Papst beglückwünscht © AFPSIDVINCENZO PINTO

Rom (SID) - Am Tag nach seinem Pokal-Coup bei der AS Rom gab es für den italienischen Fußball-Erstligisten Spezia Calcio sogar Glückwünsche vom Heiligen Vater. Bei einer Audienz im Vatikan am Mittwoch gratulierte Papst Franziskus dem Serie-A-Neuling aus Ligurien zum dramatischen 4:2-Sieg nach Verlängerung am Vorabend.

"Herzlichen Glückwunsch, denn Sie haben das gestern gut gemacht", sagte der fußballbegeisterte argentinische Pontifex und scherzte: "In Argentinien tanzen wir Tango im Zwei-Viertel-Takt. Ihr habt 4:2 gewonnen, das ist gut." Spezia trifft in der Coppa Italia nun im Viertelfinale am kommenden Mittwoch auf die SSC Neapel.

Die Roma hatte sich nach 0:2-Rückstand noch in die Verlängerung gerettet. Doch nach Platzverweisen gegen Gianluca Mancini (91./Gelb-Rot) und Torwart Pau Lopez (92./Rot) entschied der Underdog in Überzahl die Partie für sich.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien