Alexis Sanchez trifft doppelt - Bildquelle: AFPSIDMIGUEL MEDINAAlexis Sanchez trifft doppelt © AFPSIDMIGUEL MEDINA

Köln (SID) - Inter Mailand hat auf dem Weg zum erhofften ersten Meistertitel im italienischen Fußball seit elf Jahren einen wertvollen Pflichtsieg gelandet. Bei Abstiegskandidat Parma Calcio gewann der Spitzenreiter dank Doppelpacker Alexis Sanchez mit 2:1 (0:0) und vergrößerte seinen Vorsprung auf sechs Punkte. Der zweitplatzierte Lokalrivale AC Mailand war am Mittwoch nur zu einem Unentschieden gegen Udinese Calcio gekommen (1:1).

Der Chilene Sanchez traf in der 54. und 62. Minute, Hernani (71.) verkürzte. Inter führt mit jetzt 59 Punkten vor Milan (53), Atalanta Bergamo um den deutschen Nationalspieler Robin Gosens und Rekordmeister Juventus Turin (beide 49). Titelverteidiger Juve hat noch ein Spiel in der Hinterhand.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien