Die Corona-Infektionen in der Serie A nehmen weiter zu - Bildquelle: AFPSIDGIUSEPPE CACACEDie Corona-Infektionen in der Serie A nehmen weiter zu © AFPSIDGIUSEPPE CACACE

Köln - Beim italienischen Erstligisten FC Parma sind am Sonntag sieben Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte der norditalienische Klub mit, der am Sonntag dennoch zum Auswärtsspiel gegen Udinese Calcio antrat. 

Die infizierten Spieler wurden unter Heimisolation gestellt. Zwei positive Spieler wurden auch beim FC Turin gemeldet, der am Sonntag 2:3 gegen Cagliari Calcio verlor.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien