Juventus Turin gewinnt auch ohne Ronaldo - Bildquelle: AFPSIDISABELLA BONOTTOJuventus Turin gewinnt auch ohne Ronaldo © AFPSIDISABELLA BONOTTO

Köln - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist auch ohne den geschonten Superstar Cristiano Ronaldo in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Alte Dame gewann am Sonntag gegen Aufsteiger Brescia Calcio locker mit 2:0 (1:0), in der vergangenen Woche hatte die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri noch überraschend bei Mitaufsteiger Hellas Verona (1:2) verloren.

Paulo Dybala (38.) per Freistoß und Juan Cuadrado (75.) erzielten die Treffer für Juve, das zuletzt zwei der vergangenen drei Serie-A-Partien verloren hatte. Brescia-Stürmer Florian Aye (37.) war in der ersten Hälfte mit Gelb-Rot vom Platz geflogen. Ronaldo (35), der in den vergangenen zehn Ligaspielen immer getroffen und damit einen Klubrekord aufgestellt hatte, erhielt eine Pause.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Anzeige:
Die Serie A live und on demand auf DAZN

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien