Igor Tudor wurde nach zwei hohen Niederlagen entlassen - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDIgor Tudor wurde nach zwei hohen Niederlagen entlassen © PIXATHLONPIXATHLONSID

Rom - Der italienische Fußball-Erstligist Udinese Calcio hat seinen Trainer Igor Tudor entlassen. Der Klub zog damit am Freitag die Konsequenzen aus der 0:4-Heimniederlage gegen die AS Rom und der 1:7-Pleite gegen Atalanta Bergamo in den letzten beiden Meisterschaftsspielen.

 

Tudor war seit März Coach des Serie-A-Klubs. Zuvor hatte er die Bianconeri bereits von April bis Juni 2018 betreut und Udine vor dem Abstieg gerettet.

Als Nachfolger Tudors sind laut der italienischen Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" Francesco Guidolin, der die norditalienische Mannschaft bereits zweimal trainiert hatte, sowie Davide Ballardini und Pasquale Marino im Rennen. Udine belegt in der Serie A derzeit Platz 14.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Anzeige:
Die Serie A live und on demand auf ran.de

Serie A 2018 / 2019