Der ehemalige spanische Nationalspieler Jose Luis Capon starb an den Folgen ... - Bildquelle: imago sportfotodienstDer ehemalige spanische Nationalspieler Jose Luis Capon starb an den Folgen einer Coronavirus-Infektion. © imago sportfotodienst

Köln - Der ehemalige spanische Nationalspieler und langjährige Profi von Atletico Madrid, Jose Luis Capon, ist als zweites prominentes Opfer im spanischen Fußball dem Coronavirus erlegen. Der ehemalige Abwehrspieler starb im Alter von 72 Jahren an COVID-19. Vor Wochenfrist war der langjährige Real-Madrid-Präsident Lorenzo Sanz aufgrund der Corona-Infektion gestorben.

Capon stand 1974 in jener Atletico-Mannschaft, die im Finale des Europapokals der Landesmeister in Brüssel nach dem 1:1 im ersten Duell gegen Bayern München im Wiederholungsspiel 0:4 im Heysel-Stadion verlor.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien