Rekordspieler Messi ausnahmsweise ohne Torbeteiligung - Bildquelle: ImagoRekordspieler Messi ausnahmsweise ohne Torbeteiligung © Imago

Barcelona - Lionel Messi ist zum alleinigen Rekordspieler beim spanischen Fußball-Spitzenklub FC Barcelona avanciert. Der argentinische Superstar absolvierte beim glücklichen 1:0 (0:0) gegen Abstiegskandidat Real Valladolid sein 768. Pflichtspiel für die Katalanen und überflügelte damit Klub-Legende Xavi (767).

Durch den späten Siegtreffer des früheren Dortmunders Ousmane Dembele (90.) verdrängte Barca den Erzrivalen Real Madrid (63) mit 65 Zählern vom zweiten Platz. Der Rückstand auf Spitzenreiter Atletico Madrid, der am Sonntag 0:1 beim FC Sevilla verloren hatte, beträgt nur noch einen Punkt.

Der Verein ehrte Messi (33) vor dem Anpfiff und überreichte ihm ein von allen Mitspielern unterschriebenes und eingerahmtes Trikot. Auch Messis Frau und seine Kinder durften trotz Corona-Regularien kurz auf den Platz im Camp Nou, um für ein Familienfoto zu posieren.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien