In fünf Jahren in die Champions League? - Bildquelle: GettyIn fünf Jahren in die Champions League? © Getty

München - Valladolid, Spanien. Gut 300.000 Einwohner leben in der Stadt. Das Stadtbild ist geprägt von einem geräumigen Hauptplatz, mehreren Kirchen und im Westen der Stadt steht das Nuevo Estadio Municipal José Zorrilla, die Spielstätte von Real Valladolid. 

 

Das Provinz-Team zählte nie zu den großen Mannschaften in Spanien, Valladolids größter Erfolg: Pokalsieger 1984. Seit der Jahrhundertwende ist der Traditionsklub ein "Fahrstuhl"-Verein, das spanische VfL Bochum, West Bromwich Albion oder Hellas Verona.

20.670 Zuschauer sehen das erste Heimspiel der Saison gegen CA Osasuna, kaum vorstellbar, dass in fünf Jahren hier die Champions-League-Hymne ertönen soll. 

Ronaldo kauft 2018 Anteile des Klubs

Dafür sorgen will der Weltmeister von 2002: Ronaldo. Als der Brasilianer im September 2018 51% der Klub-Anteile für gut 30 Millionen Euro kauft und so zum Hauptanteilseigner wird, kommt Präsident Carlos Suarez aus dem Schwärmen nicht mehr raus, spricht von einem "Idol" und läutet ein "neues Zeitalter" ein. Ein offizielles Amt im Verein übernimmt Ronaldo aber bisher nicht. 

"In fünf Jahren werden wir um einen Platz in der Champions League kämpfen", prophezeit der 43-Jährige gegenüber der "Marca". "Sobald es uns gelungen ist, den Verein zu festigen und umzustrukturieren und alle geplanten Investitionen zu tätigen, wird es für uns normal sein, um einen Platz in der Champions League zu spielem." Zudem will er das Stadion, welches momentan noch der Stadt gehört, erwerben, um "den Einwohnern ein verbessertes Stadionerlebnis und mehr Komfort zu bieten".  

Sportlich sieht das neue Zeitalter in der Saison 2018/19 den 16. Tabellenplatz vor. Mehr ist mit dem unerfahrenen Kader nicht drin, nichtsdestotrotz ist der Nicht-Abstieg ein Erfolg für das Provinz-Team. 

Junges, talentiertes Team für Saison 2019/20

Neben einigen erfahreneren Spielern, wie Mittelfeldmann Michel oder Torhüter Jordi Masip, baut Valladolid stark auf junge Spieler. Wie oft bei kleineren Klubs in den Top-Ligen, leiht sich Valladolid die Youngster der Spitzenteams. Rechtsverteidiger Pedro Porro leiht Valladolid von Manchester City, die Stürmer de Frutos und Sandro kommen von Real Madrid und dem FC Everton.

Bereits am zweiten Spieltag feiert die Mannschaft ihren größten Erfolg der Saison: Auswärts bei den "Königlichen", bei Real Madrid, sichert Mittelstürmer Sergi Guardiola mit seinem Treffer in der 88. Minute den Ausgleich und einen Punkt für Valladolid. 

Mission Champions-League-2024

Im Fußball fünf Jahre in die Zukunft zu blicken scheint unmöglich, Stand jetzt, ist Real Valladolid ein Ausbildungsverein. Können sie einige ihrer Talente halten und erfahrenen Spieler in die Mannschaft integrieren, wer weiß, wo sie dann in fünf Jahren stehen. Zur Not schnürt sich Ronaldo nochmal die Fußballschuhe - schließlich scheint bei Valladolid alles möglich zu sein.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien