Neymar wurde vom Vergewaltigungsvorwurf freigesprochen. - Bildquelle: 2019 Getty ImagesNeymar wurde vom Vergewaltigungsvorwurf freigesprochen. © 2019 Getty Images

München - Anfang September hatte die Staatsanwaltschaft Neymar von allen Vergewaltigungsvorwürfen aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Jetzt muss sich Najila Trindade, die Neymar des Verbrechens bezichtigt hatte, selbst vor Gericht verantworten.

 

Wie die brasilianische Polizei laut "Sun" bekannt gab, wird das Model beschuldigt, die Justiz gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Estivens Alves in die Irre geführt und den PSG-Star verleumdet und erpresst zu haben. Damit wäre Neymars Name endgültig rein gewaschen und Trindade als Lügnerin enttarnt.

Neymar machte Vorwürfe über Instagram öffentlich

Der 27-Jährige hatte die Vorwürfe gegen ihn im Mai mit einem siebenminütigen Instagram-Video selbst publik gemacht und stets seine Unschuld beteuert. Er habe Trindade über Instagram kennengelernt und sie nach Paris eingeladen. Der Sex im Hotel sei einvernehmlich gewesen. 

Nach ihrer Rückkehr nach Brasilien ging die 26-Jährige dann mit den scheinbar erfundenen Vorwürfen und einem angeblich belastenden Clip aus dem Hotelzimmer an die Öffentlichkeit und spielte daraufhin offenbar das traumatisierte Opfer. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass sie den perfiden Plan gemeinsam mit ihrem Ex-Mann geschmiedet hatte, um Geld von Neymar zu erpressen. Ihr Anwalt bestreitet dies jedoch.

Mit der Anklage der jungen Frau endet für Neymar ein Albtraum, der vor allem in seiner Heimat Brasilien monatelang die Schlagzeilen beherrscht hatte. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Primera División LaLiga 2018 / 2019

Werbung

Tabelle

Primera División

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Sevilla FCSevilla FCSevillaSEV43105:1410
2Atlético MadridAtlético MadridAtléticoATL43015:419
3Real MadridReal MadridReal MadridRMA42209:638
4Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthleticBIL42204:138
5FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB421112:757
6Granada CFGranada CFGranada CFGRA42119:547
7Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. SebastianRSS42114:317
8Levante UDLevante UDLevanteLEV42026:516
9CA OsasunaCA OsasunaOsasunaOSA41304:316
10Villarreal CFVillarreal CFVillarrealVIL412110:825
11CD AlavésCD AlavésAlavésALA41212:205
12Real ValladolidReal ValladolidValladolidVDD41214:5-15
13Valencia CFValencia CFValenciaVCF41125:7-24
14RCD MallorcaRCD MallorcaMallorcaMAL41122:4-24
15Betis SevillaBetis SevillaBetis SevillaBSE41126:9-34
16Celta VigoCelta VigoRC CeltaCEL41123:6-34
17Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyolESP41122:6-44
18Getafe CFGetafe CFGetafeGET40313:4-13
19SD EibarSD EibarEibarEIB40134:7-31
20CD LeganésCD LeganésLeganésLeg40041:7-60
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg