Real-Star Cristiano Ronaldo bejubelte gegen Bilbao seine Saisontreffer 11, 1... - Bildquelle: GettyReal-Star Cristiano Ronaldo bejubelte gegen Bilbao seine Saisontreffer 11, 12 und 13 © Getty

Madrid- Real Madrid bleibt dem FC Barcelona dank eines überragenden Cristiano Ronaldo auf den Fersen. Exakt 100 Tage nach seiner Kür zum Weltfußballer markierte der Portugiese mit einem neuerlichen Dreierpack beim 5:0-Sieg gegen Athletic Bilbao seine Saisontore Nummer 11 bis 13 (2., 55. und 88.).

Die zwei weiteren Treffer für die Königlichen, bei denen Weltmeister Toni Kroos 17 Minuten vor Spielende ausgewechselt wurde, erzielte Karim Benzema (41. und 69.). Die Königlichen verbesserten sich mit jetzt 15 Punkten auf Rang vier. Barca liegt mit 19 Zählern weiter an der Tabellenspitze.

Die abstiegsbedrohten Gäste aus dem Baskenland beklagen nach dem Debakel mit bislang nur vier Punkten ihren schwächsten Saisonstart seit 23 Jahren.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien