Corona-Schock für Real Madrid. - Bildquelle: GettyCorona-Schock für Real Madrid. © Getty

München/Madrid - Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat seine komplette Fußball-Mannschaft unter Quarantäne gestellt.

Die Madrilenen schickten sowohl ihre komplette Fußballmannschaft als auch die Basketball-Spieler für 15 Tage nach Hause.

Vorausgegangen war ein positiver Test auf das Coronavirus bei einem Basketballer des Vereins. Beide Teams teilen sich Einrichtungen im Trainingsgelände "Ciudad Real Madrid".

 

Zudem wurde auch Mitarbeitern des Trainingsgeländes empfohlen, zu Hause zu bleiben, zumal das "Ciudad Real Madrid" eh geschlossen wurde.

Als Reaktion kündigte die spanische Fußball-Liga an, den Spielbetrieb für die kommenden zwei Wochen auszusetzen. Dies teilte die Liga am Donnerstag mit. Nach dem Ende der Quarantäne soll die Situation neu evaluiert werden.

"Unter den gegebenen Bedingungen und auf die Gefahr hin, dass sich andere Spieler bei Real Madrid anstecken könnten, hat die La Liga beschlossen die zweite Phase im Programm gegen COVID- 19 anlaufen zu lassen", schrieb La Liga auf seiner Seite. "Demzufolge und auf Geheiß des königlichen Dekrets 664 vom 12. Mai 1997 setzen wir die nächsten zwei Spieltage aus."

Champions League-Rückspiele nicht möglich

Neben La Liga steht auch die Champions League vor großen Problemen: Real soll am Dienstag im Achtelfinal-Rückspiel bei Manchester City antreten, ein Austragung scheint nun unmöglich.

Ähnliches gilt bereits für die Begegnung zwischen Juventus Turin und Olympique Lyon am gleichen Tag. Auch Juve-Verteidiger Daniele Rugani ist positiv getestet worden.

Auch Basketball EuroLeague ausgesetzt

Während die Königsklasse des Fußballs noch nicht reagiert hat, setz die Basketball-Königsklasse ihren Wettbewerb wegen der Pandemie auf unbestimmte Zeit aus. Dies teilte die EuroLeague mit.

Das Duell von Alba Berlin am Donnerstag bei ZSKA Moskau wurde ebenso abgesagt wie der Auftritt von Bayern München bei Khimki Moskau am Freitag.

Es sei aktuell "unmöglich, die Regelmäßigkeit der Wettbewerbe aufrechtzuerhalten und die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer und Fans zu gewährleisten", hieß es in einem Statement.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien