Stefan Kuntz schaut heute gespannt nach Nyon zur Auslosung der U21-EM im kom... - Bildquelle: imagoStefan Kuntz schaut heute gespannt nach Nyon zur Auslosung der U21-EM im kommenden Jahr. © imago

Berlin - DFB-Trainer Stefan Kuntz und die deutsche U21-Nationalmannschaft blicken am Donnerstag gespannt in die Schweiz.

Bei der Auslosung für die EM 2021 in Nyon (heute live um 15.00 Uhr auf ran.de) hat die deutsche Mannschaft gute Voraussetzungen, neben Spanien, Frankreich und England ist sie in Topf 1 gesetzt. 

Deutschland zum fünften Mal in Folge dabei

Die EM in Slowenien und Ungarn findet im kommenden Jahr zweigeteilt statt. Die Gruppenspiele der 16 Teams sollen zwischen dem 24. und 31. März ausgetragen werden, die K.o.-Runde beginnt am 31. Mai mit dem Viertelfinale.

Deutschland nimmt zum fünften Mal in Folge an einer U21-EM teil. 2017 hatte die deutsche Mannschaft unter Kuntz den Titel geholt, 2019 ging das Finale gegen Spanien verloren.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien