Stefan Kuntz wird neuer Nationaltrainer der Türkei. - Bildquelle: 2021 Getty ImagesStefan Kuntz wird neuer Nationaltrainer der Türkei. © 2021 Getty Images

München - Es wäre ein herber Verlust für den DFB! 

Der deutsche U21-Bundestrainer Stefan Kuntz ist als türkischer Nationaltrainer im Gespräch. Der 58-Jährige bestätigt ran den Kontakt und dass erste Gespräche in Istanbul stattgefunden haben. "Es ist aber noch nichts entschieden", so Kuntz. Zuvor hatten die "Bild" und "Hürryiet" entsprechend berichtet.

Kuntz könnte damit Nachfolger des entlassenen Senol Günes werden, der nach der 1:6-Pleite gegen die Niederlande gehen musste. 

Dem 69 Jahre alten Coach wurde die sportliche Talfahrt in den vergangenen Wochen und Monaten zum Verhängnis. Bereits bei der EM hatte die Türkei nach drei Niederlagen und nur einem erzielten Treffer stark enttäuscht und war bereits in der Gruppenphase gescheitert.

Kuntz: "Es gibt Interesse"

Ex-Profi Hamit Altintop (u.a. FC Bayern) ist offenbar mit der Suche nach einem Nachfolger beauftragt worden. 

Auf Twitter kursierte sogar ein angebliches Foto der Bordkarte von Kuntz für den Flug nach Istanbul am Dienstag. 

Kuntz hat beim DFB noch einen Vertrag bis 2023. Nach dem EM-Triumph in diesem Sommer mit der U21 war der einstige Torjäger auch als Bundestrainer der deutschen A-Nationalmannschaft gehandelt worden. Allerdings schenkte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) Ex-Bayern-Coach Hansi Flick als Nachfolger von Joachim Löw das Vertrauen. 

WM-Qualifikation für Türkei in Gefahr

Kuntz hatte Anfang September das "Interesse von Verbänden und Klubs" an seiner Person bestätigt. "Es ist normal, dass einen das zum Nachdenken bringt", meinte er. Kuntz hatte zuletzt dreimal in Folge mit der U21 das EM-Finale erreicht und dabei zweimal den Titel geholt. Der DFB hat stets auf einen Verbleib seines Erfolgscoaches gehofft.

Der ehemalige Profi spielte früher unter anderem bei Besiktas Istanbul (1995/96). 

Die türkische Nationalmannschaft liegt in der WM-Qualifikation auf Rang drei hinter den Niederlanden und Norwegen und hat am 8. Oktober gegen Norwegen die nächste Partie - mit Kuntz an der Seitenlinie? 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien