- Bildquelle: perform © perform

Wertung

Erfahrung = 9 / 10

Kampfgeist = 8 / 10

Mut = 9 / 10

Führungsstärke = 10 / 10

Nur vier Isländer haben mehr Länderspiele bestritten als Aron Gunnarsson (77 Länderspiele), der die Isländer nach der EM 2016 auch beim zweiten großen Turnier der Verbandsgeschichte als Kapitän aufs Feld führten wird.

Der zentrale Mittelfeldspieler geht keinem Zweikampf aus dem Weg und ist der Anführer der kampfstarken und leidenschaftlichen Isländer.

Profil

Land: Island

Position: Mittelfeldspieler

Alter: 29
Verein: Cardiff City

Länderspiele: 77

Tore: 2

Länderspiele seit letzter WM

33 Länderspiele (2 Tore) seit der WM 2014

WM-Qualifikation (Europa)

Stand in 9 der 10 WM-Qualifikationsspiele 2018 in der Startelf und fehlte nur beim 2-0 in der Türkei

Im Schnitt 64 Ballaktionen pro Spiel – Höchstwert bei Island

Top-Fakten

Der 29-jährige Isländer beging bei der EM 2016 in 5 Spielen 14 Fouls – nur Portugals Joao Mario foulte häufiger (16 in 7 Spielen).

Seit Sommer 2012 ist Gunnarsson Kapitän der Isländer und führte die Mannschaft somit auch bei der EM 2016 – dem ersten großen Turnier überhaupt für Island – auf das Feld.

2017/18 stieg er mit Cardiff City in die Premier League auf, hatte aber im Winter 2017 ein Vertragsangebot ausgeschlagen und wird den Verein wohl nach der WM verlassen.

Gunnarsson ist ein echter Einwurfspezialist, sein Bruder Arnor ist isländischer Handball-Nationalspieler und spielt beim Bergischen HC in Deutschland.

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

WM 2018

Gruppe A

Gruppe B

  • 25.06.2018
    20:00
    Iran - Portugal 20:00 Uhr Gr.B Saransk - Mordwinien-Arena

Gruppe C

Gruppe D

Gruppe E

Gruppe F

Gruppe G

Gruppe H

WhatsApp