- Bildquelle: perform © perform

Wertung

Erfahrung = 8 / 10

Kampfgeist = 9 / 10

Mut = 9 / 10

Führungsstärke = 9 / 10

Mathlouthi tritt nicht nur in der Nationalmannschaft, sondern auch für seinen Verein Al-Batin in Saudi Arabien als Kapitän auf.

Mit nur fünf Gegentoren und drei "weißen Westen" in acht Spielen hat Mathlouthi bewiesen, dass er in der WM-Qualifikation ein sicherer Rückhalt für seine Mannschaft ist. Derzeit bei Al-Batin in Saudi-Arabien aktiv, war er lange Jahre beim tunesischen Spitzenteam ES Sahel unter Vertrag und dort auch als Kapitän auf dem Platz. 

Profil

Land: Tunesien

Position: Torhüter

Alter: 33
Verein: Al-Batin

Länderspiele: 70

Länderspiele seit letzter WM

29 Länderspiele seit der WM 2014 (20 Gegentore)

WM-Qualifikation (Afrika)

Kam in allen 8 WM-Qualifikationsspielen zum Einsatz und musste lediglich beim Rückspiel gegen Mauretanien (2-1) verletzungsbedingt ausgewechselt werden (27., beim Stand von 0-0).

Mathlouthi kassierte dabei 5 Gegentore und wahrte in 3 Spielen eine Weiße Weste.

Top-Fakten

  • Der 33-jährige Torhüter kassierte in den 8 WM-Qualifikationsspielen nur 5 Gegentore und kassierte nur beim 2-2 in der DR Kongo mehr als 1 Gegentreffer in einem Spiel.
  • "Balbouli", wie er genannt wird, spielte ab 2003 für seinen Stammverein Etoile Sportive du Sahel (2 Meistertitel, 3 Pokalsiege), ehe er im Januar 2018 zu Al-Batin nach Saudi-Arabien wechselte.
  • Gewann 2007 mit Etoile Sportive du Sahel die Champions League des afrikanischen Kontinentalverbands (CAF).
  • Der Tunesier hat deshalb schon „WM-Erfahrung“: 3 Spiele an der Klub-WM 2007.

WM 2022: Wie sehen die Viertelfinals bei der WM 2022 aus?

Am 9. und 10. Dezember finden die Viertelfinals der WM 2022 statt. Hier geht es zum Spielplan.

Die Viertelfinals im Überblick:

9. Dezember:

16:00 Uhr: Kroatien vs. Brasilien - im Liveticker

20:00 Uhr: Niederlande vs. Argentinien - im Liveticker

10. Dezember:

16:00 Uhr: Marokko vs. Portugal - im Liveticker

20:00 Uhr: England vs. Frankreich - im Liveticker


In welchen Stadien findet die WM 2022 statt?

Bei der WM 2022 wird in acht Stadien gespielt, wobei vier davon in der Hauptstadt Doha stehen. Dabei wurden die Stadien komplett neu gebaut. Die meisten Stadien sollen nach der WM für gesellschaftliche Zwecke genutzt werden und nur einige für den Sport. Das größte Stadion ist das Lusail Iconic Stadion, welches mit 80.000 Plätzen auch das WM-Finale austragen wird. Die weiteren Stadien bieten Platz für 40.000 bis 60.000 Zuschauer.

Das sind die WM-Stadien 2022 Überblick:

Al-Bayt Stadium
Kapazität: 60.000 -Standort: Al-Khor - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Al-Rayyan Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan -Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2019

Al-Thumama Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Al-Wakrah Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2019

Khalifa International Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2017

Ras Abu Aboud Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Qatar Foundation Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020


Wann findet das WM-Finale in Katar statt?

Am 18. Dezember wird das Finale bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar ausgetragen. Anpfiff ist um 16 Uhr im Lusail Iconic Stadium.


Warum ist die WM 2022 im Winter?

Ursprünglich sollte die WM 2022 wie jede andere Weltmeisterschaft im Sommer ausgetragen werden. Durch die hohen Temperaturen im Gastgeberland Katar entschied die FIFA sich, dass die WM 2022 erstmals im Winter stattfindet. 


WM 2022 Katar

WM 2022 1/2 Finale

WM News