- Bildquelle: perform © perform

Wertung

Erfahrung = 9 / 10

Kampfgeist = 8 / 10

Mut = 9 / 10

Führungsstärke = 8 / 10

Hugo Lloris gehört mit 103 Einsätzen zu den Top 10 der französischen Rekordnationalspieler, kein französischer Torwart hat mehr Länderspiele bestritten als der 31-Jährige. Ähnlich wie Manuel Neuer ist er für seine Ausflüge außerhalb des Strafraumes bekannt, die er nicht immer so konsequent wie der Deutsche zu Ende führt. 

Lloris ist bereits seit sechs Jahren Kapitän der französischen Nationalmannschaft und wurde auch 2015 von Tottenham-Coach Mauricio Pochettino zum neuen Kapitän der Spurs ernannt.

Profil

Land: Frankreich

Position: Torwart

Alter: 31

Verein: Tottenham Hotspur

Länderspiele: 103

Länderspiele seit letzter WM

41 Länderspiele seit der WM 2014

WM-Qualifikation (Europa)

Stand in 9 der 10 WM-Qualifikationsspiele 2018 im Tor und kassierte dabei nur 6 Gegentore.

Parierte aber nur 60% der gegnerischen Schüsse und lag damit unter dem Schnitt der Stammkeeper in der europäischen Qualifikationsphase (66%).

Top-Fakten

  • Seit Februar 2012 ist Lloris durchgehend Kapitän der Equipe Tricolore.
  • Bei der EM 2016 erreichte er mit Frankreich das Finale und stand u.a. im Halbfinale gegen Deutschland (2-0) im Tor.
  • Am 2. Juni 2017 löste er beim Freundschaftsspiel gegen Paraguay mit seinem 88. Länderspiel Fabien Barthez als französischen Rekordnationaltorhüter ab.
  • Lloris wurde 2005 mit Frankreich U19-Europameister (3-1 im Finale gegen England), ansonsten blieben die ganz großen Titel bisher aus.

Welche Nationalmannschaften haben sich für die WM 2022 qualifiziert?

Die WM-Gruppen im Überblick:

  • Gruppe A: Katar, Ecuador, Senegal, Niederlande
  • Gruppe B: England, Iran, USA, Wales
  • Gruppe C: Argentinien, Saudi-Arabien, Mexiko, Polen
  • Gruppe D: Frankreich, Australien, Dänemark, Tunesien
  • Gruppe E: Spanien, Costa Rica, Deutschland, Japan
  • Gruppe F: Belgien, Kanada, Marokko, Kroatien
  • Gruppe G: Brasilien, Serbien, Schweiz, Kamerun
  • Gruppe H: Portugal, Ghana, Uruguay, Südkorea

In welchen Stadien findet die WM 2022 statt?

Bei der WM 2022 wird in acht Stadien gespielt, wobei vier davon in der Hauptstadt Doha stehen. Dabei wurden die Stadien komplett neu gebaut. Die meisten Stadien sollen nach der WM für gesellschaftliche Zwecke genutzt werden und nur einige für den Sport. Das größte Stadion ist das Lusail Iconic Stadion, welches mit 80.000 Plätzen auch das WM-Finale austragen wird. Die weiteren Stadien bieten Platz für 40.000 bis 60.000 Zuschauer.

Das sind die WM-Stadien 2022 Überblick:

Al-Bayt Stadium
Kapazität: 60.000 -Standort: Al-Khor - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Al-Rayyan Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan -Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2019

Al-Thumama Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Al-Wakrah Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2019

Khalifa International Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2017

Ras Abu Aboud Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Qatar Foundation Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020


WM 2022: In welcher Gruppe spielt die DFB-Elf?

Die deutsche Nationalmannschaft wurde in Gruppe E gelost. Gruppengegner sind Spanien, Costa Rica und Japan. Das erste Spiel findet am 23. November um 14 Uhr gegen Japan statt.  Hier geht es zum Spielplan.


Wann spielt die deutsche Nationalmannschaft bei der WM?

Die Gruppenspiele der Gruppe E der deutschen Nationalmannschaft finden in al-Khor und al-Rayyan statt.
Die Termine in der Übersicht :

23.11.2022, 14:00 Uhr: Japan - Deutschland 2:1
27.11.2022, 11:00 Uhr: Spanien - Deutschland
01.12.2022, 16:00 Uhr: Deutschland - Costa Rica

Alle Spiele der WM 2022 in Katar hier im Überblick


WM 2022 Katar

3. Spieltag Gruppenphase

29.11.2022

30.11.2022

01.12.2022 

Spielplan WM 2022 Katar - DFB Nationalmannschaft Gruppe E

WM News

WM Galerien