WM 2022: Effenberg spricht sich für Hummels-Comeback aus - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/WM 2022: Effenberg spricht sich für Hummels-Comeback aus © FIRO/FIRO/SID/

München (SID) - Total konträre Meinungen haben die Ex-Nationalspieler Steffen Effenberg und Mario Basler bei der Einschätzung der WM-Chancen von Borussia Dortmunds Abwehrspieler Mats Hummels (33) geäußert. "Ich bin der Meinung, dass Mats Hummels in dieser Saison extrem fit wirkt und dementsprechend auf einem hohen Niveau spielt", sagte Effenberg im Doppelpass bei Sport1 und sprach sich für ein Comeback des Rio-Weltmeisters aus. Er würde den Ex-Münchner sogar in seine WM-Startelf setzen.

Basler dagegen kann sich ein WM-Comeback des BVB-Routiniers nicht vorstellen: "Er hat bei der Nationalmannschaft keine Chance. Die Zeit für internationale große Spiele ist bei Hummels vorbei." 

In der Bundesliga reiche es noch für Hummels, aber generell glaubt Basler: "Die Schnelligkeit ist nicht mehr da. Für mich steht Schlotterbeck (Nico Schlotterbeck, d. Red.) in der Zukunft ganz klar hinten drin." Wenn Bundestrainer Hansi Flick Hummels zurückhole, "ist es ein Armutszeugnis für alle Innenverteidiger, die in den vergangenen zwei Jahren in der Nationalmannschaft gespielt haben", so Basler. 

Effenberg betonte dagegen: "Gegen Manchester City hat er sehr stark performt. Er ist eine Persönlichkeit, ist für mich in der Spieleröffnung der beste Innenverteidiger."

Welche Nationalmannschaften haben sich für die WM 2022 qualifiziert?

Die WM-Gruppen im Überblick:

  • Gruppe A: Katar, Ecuador, Senegal, Niederlande
  • Gruppe B: England, Iran, USA, Wales
  • Gruppe C: Argentinien, Saudi-Arabien, Mexiko, Polen
  • Gruppe D: Frankreich, Australien, Dänemark, Tunesien
  • Gruppe E: Spanien, Costa Rica, Deutschland, Japan
  • Gruppe F: Belgien, Kanada, Marokko, Kroatien
  • Gruppe G: Brasilien, Serbien, Schweiz, Kamerun
  • Gruppe H: Portugal, Ghana, Uruguay, Südkorea

In welchen Stadien findet die WM 2022 statt?

Bei der WM 2022 wird in acht Stadien gespielt, wobei vier davon in der Hauptstadt Doha stehen. Dabei wurden die Stadien komplett neu gebaut. Die meisten Stadien sollen nach der WM für gesellschaftliche Zwecke genutzt werden und nur einige für den Sport. Das größte Stadion ist das Lusail Iconic Stadion, welches mit 80.000 Plätzen auch das WM-Finale austragen wird. Die weiteren Stadien bieten Platz für 40.000 bis 60.000 Zuschauer.

Das sind die WM-Stadien 2022 Überblick:

Al-Bayt Stadium
Kapazität: 60.000 -Standort: Al-Khor - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Al-Rayyan Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan -Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2019

Al-Thumama Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Al-Wakrah Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2019

Khalifa International Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2017

Ras Abu Aboud Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Qatar Foundation Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020


WM 2022: In welcher Gruppe spielt die DFB-Elf?

Die deutsche Nationalmannschaft wurde in Gruppe E gelost. Gruppengegner sind Spanien, Costa Rica und Japan. Das erste Spiel findet am 23. November um 14 Uhr gegen Japan statt.  Hier geht es zum Spielplan.


Wann spielt die deutsche Nationalmannschaft bei der WM?

Die Gruppenspiele der Gruppe E der deutschen Nationalmannschaft finden in al-Khor und al-Rayyan statt.
Die Termine in der Übersicht :

23.11.2022, 14:00 Uhr: Japan - Deutschland 2:1
27.11.2022, 11:00 Uhr: Spanien - Deutschland
01.12.2022, 16:00 Uhr: Deutschland - Costa Rica

Alle Spiele der WM 2022 in Katar hier im Überblick


WM 2022 Katar

WM 2022 Achtelfinale

  • 03.12.2022
    - 06.12.2022
    1/8 Finale Weltmeisterschaft 2022

03.12.2022

WM News