Alexis Sanchez erzielte das 1:0 für Chile - Bildquelle: SID-SID-FIROAlexis Sanchez erzielte das 1:0 für Chile © SID-SID-FIRO

Cuiabá - Favorit Chile gewinnt sein erstes WM-Spiel gegen Australien, kann sich dafür aber vor allem beim Gegner bedanken. Zu dem Duell gibt es interessante Szenen, Zitate, Fakten.

SPIELER DES SPIELS: Alexis Sanchez. Ein Tor, eine Vorlage: Innerhalb von nur zwei Minuten zeigte der Außenstürmer des FC Barcelona seine ganze Klasse. Zwar verhinderte Alex Wilkinson in der zweiten Halbzeit noch einen zweiten Treffer des Chilenen auf der Linie - dennoch war Sanchez der Matchwinner für La Roja. 

SZENE DES SPIELS: Der Anschlusstreffer von Cahill, obwohl er den Socceroos am Ende nicht weiterhalf. Das Tor verwandelte die Partie von einer einseitigen in eine packende Angelegenheit. Danach bewies Australien, was mit Willenskraft auch für krasse Außenseiter in Brasilien möglich ist.

STATISTIK DES SPIELS: Cahill erzielte mit dem 1:2 nach 2006 und 2010 zum dritten Mal bei einer WM ein Tor. Mit seinen insgesamt vier WM-Treffern hat er nun mehr Tore bei Endrunden auf dem Konto als Lionel Messi und Weltfußballer Cristiano Ronaldo zusammen. 

ZWEITLIGASPIELER DES SPIELS: Mathew Leckie, der auf der rechten Seite der Australier ein starkes Spiel machte. Er genoss seinen Auftritt auf der WM-Bühne sichtlich. Kein Wunder, letzte Saison spielte er beim FSV Frankfurt, in der nächsten wird es beim FC Ingolstadt wohl auch nicht viel stimmungsvoller.

WAS NOCH ZU SAGEN WÄRE: "Der Zwei-Tore-Rückstand hat uns gekillt." (Australiens Trainer Ange Postecoglu)

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien