Dauerbrenner: Lahm, Neuer und Höwedes spielen durch - Bildquelle: SID-SID-AFPDauerbrenner: Lahm, Neuer und Höwedes spielen durch © SID-SID-AFP

Rio de Janeiro - In Kapitän Philipp Lahm, Torwart Manuel Neuer und überraschend auch Benedikt Höwedes haben nur drei Spieler aus dem 23-köpfigen deutschen WM-Kader in allen 690 Spielminuten auf dem Platz gestanden. Zudem absolvierten Toni Kroos, Thomas Müller, Jerome Boateng und Mesut Özil alle sieben WM-Spiele.

Kurzarbeiter im Team waren Christoph Kramer (drei Einsätze, 43 Spielminuten), Lukas Podolski (2/53) und Julian Draxler (1/14). In den beiden Torhütern Roman Weidenfeller und Ron-Robert Zieler sowie in Erik Durm, Kevin Großkreutz und Matthias Ginter blieben fünf DFB-Akteure in Brasilien ohne Einsatz.

Die 18 Treffer verteilten sich auf acht Spieler. Müller war mit fünf Toren erfolgreichster deutscher Schütze vor Superjoker André Schürrle (3), Miroslav Klose, Mario Götze und Mats Hummels (je 2).

Die deutsche Mannschaft agierte bei der WM auch sehr fair. Es gab keine Hinausstellung und nur sechs Gelbe Karten. - Die WM-Statistik der DFB-Auswahl im Überblick:

Manuel Neuer (7 Einsätze/690 Spielminuten/0 Tore), Benedikt Höwedes (7/690/0), Philipp Lahm (7/690/0), Toni Kroos (7/689/2), Thomas Müller (7/682/5), Mesut Özil (7/654/1), Jerome Boateng (7/645/0), Mats Hummels (6/508/2), Bastian Schweinsteiger (6/505/0), Per Mertesacker (6/436/0), Mario Götze (6/257/2), André Schürrle (6/245/3), Miroslav Klose (6/369/2), Sami Khedira (5/376/1), Shkodran Mustafi (3/132/0), Christoph Kramer (3/43/0), Lukas Podolski (2/53/0), Julian Draxler (1/14/0)

Gelbe Karten: Schweinsteiger (Frankreich und Argentinien), Höwedes (USA und Algerien), Lahm (Algerien), Khedira (Frankreich)

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien