Katar rechnet mit vielen Fluggästen - Bildquelle: AFP/SID/KARIM JAAFARKatar rechnet mit vielen Fluggästen © AFP/SID/KARIM JAAFAR

Doha (SID) - Gastgeber Katar stellt sich während der Fußball-WM (21. November bis 18. Dezember) auf bis zu 200.000 Fluggäste pro Tag ein. Die ansässigen Airlines organisieren zahlreiche Shuttle-Flüge, um die Fans ins Emirat am Persischen Golf zu bringen.

Laut Akbar Al Baker, Tourismusminister und Chef von Qatar Airways, müssen Verbindungen in Länder, die nicht am 32-Nationen-Turnier teilnehmen, gestrichen oder reduziert werden. Dafür werde die Kapazität der Flughäfen Hamad International Airport und Doha International Airport verdoppelt. Katar erwartet etwa 1,4 Millionen Besucher während der WM. 

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien