Trikot-Streit zwischen Marokko und Algerien - Bildquelle: AFP/SID/KARIM SAHIBTrikot-Streit zwischen Marokko und Algerien © AFP/SID/KARIM SAHIB

Update vom 25.10.2022: Wir haben zusammengefasst, wie man die WM 2022 live im TV und Livestream sehen kann und was man zu Übertragung und Anstoßzeit wissen muss. Und: Wir bieten den Spielplan zur FIFA WM 2022 in Katar.

Rabat (SID) - Zwischen WM-Teilnehmer Marokko und dem Erzrivalen Algerien ist ein Streit um eine Trikot-Kollektion der algerischen Fußball-Nationalmannschaft entbrannt. Die Designer hätten "marokkanisches Kulturerbe" verwendet, schrieb Anwalt Mourad Elajouti im Namen des Kulturministeriums an adidas und forderte den deutschen Hersteller auf, das Trikot innerhalb von zwei Wochen zurückzuziehen.

Konkret geht es um die Form eines geometrischen Mosaiks, bekannt als Zellij, das vor allem in Marokko zu den Hauptcharakteristiken der Architektur zählt. Dieses werde auf den Shirts verwendet und stelle somit eine kulturelle Aneignung dar, schreibt der Anwalt an Adidas-Chef Kasper Rorsted in einem Brief, den die Nachrichtenagentur AFP einsehen konnte.

Adidas wiederum hatte das Oberteil, das zur neuen "culture wear"-Kollektion gehört, als "vom El Mechouar-Palast inspiriert" bezeichnet. Dieser steht in Tlemcen im Nordwesten Algeriens. Aus marokkanischer Sicht entstand der Palast aber in einer Zeit der marokkanischen Herrschaft.

Die Beziehungen zwischen Algerien und Marokko sind seit Jahrzehnten schlecht. Dabei geht es unter anderem um den Status der Westsahara.

Der Streit um das Trikot sorgte auch für Belustigung, etwa beim marokkanischen TV-Moderator Abdellah Tourabi. "Wir bewegen uns ins Absurde", schrieb der Journalist bei Twitter und fragte, ob "die Spanier sich bei Marokko beschweren werden, weil diese große Teile ihrer Küche gestohlen haben... die wiederum von den Arabern übernommen wurde... die sie von den Persern haben."

WM 2022: Wie sehen die Viertelfinals bei der WM 2022 aus?

Am 9. und 10. Dezember finden die Viertelfinals der WM 2022 statt. Hier geht es zum Spielplan.

Die Viertelfinals im Überblick:

9. Dezember:

16:00 Uhr: Kroatien vs. Brasilien - im Liveticker

20:00 Uhr: Niederlande vs. Argentinien - im Liveticker

10. Dezember:

16:00 Uhr: Marokko vs. Portugal - im Liveticker

20:00 Uhr: England vs. Frankreich - im Liveticker


In welchen Stadien findet die WM 2022 statt?

Bei der WM 2022 wird in acht Stadien gespielt, wobei vier davon in der Hauptstadt Doha stehen. Dabei wurden die Stadien komplett neu gebaut. Die meisten Stadien sollen nach der WM für gesellschaftliche Zwecke genutzt werden und nur einige für den Sport. Das größte Stadion ist das Lusail Iconic Stadion, welches mit 80.000 Plätzen auch das WM-Finale austragen wird. Die weiteren Stadien bieten Platz für 40.000 bis 60.000 Zuschauer.

Das sind die WM-Stadien 2022 Überblick:

Al-Bayt Stadium
Kapazität: 60.000 -Standort: Al-Khor - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Al-Rayyan Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan -Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2019

Al-Thumama Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Al-Wakrah Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2019

Khalifa International Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2017

Ras Abu Aboud Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Qatar Foundation Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020


Wann findet das WM-Finale in Katar statt?

Am 18. Dezember wird das Finale bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar ausgetragen. Anpfiff ist um 16 Uhr im Lusail Iconic Stadium.


Warum ist die WM 2022 im Winter?

Ursprünglich sollte die WM 2022 wie jede andere Weltmeisterschaft im Sommer ausgetragen werden. Durch die hohen Temperaturen im Gastgeberland Katar entschied die FIFA sich, dass die WM 2022 erstmals im Winter stattfindet. 


WM 2022 Katar

WM 2022 Achtelfinale

  • 03.12.2022
    - 06.12.2022
    1/8 Finale Weltmeisterschaft 2022

06.12.2022

WM News