Gastgeber Russland scheidet nach einem Elfer-Krimi aus - Bildquelle: gettyGastgeber Russland scheidet nach einem Elfer-Krimi aus © getty

Sotschi - Kroatiens Nationalmannschaft trifft im WM-Halbfinale auf das Fußball-Mutterland England. Die Kicker vom Balkan gewannen ihr Viertelfinale in Sotschi gegen Gastgeber Russland mit 4:3 im Elfmeterschießen, nach Verlängerung hatte es 2:2 (1:1, 1:1) gestanden.

Der Hoffenheimer Andrej Kramaric (39.) und der Ex-Leverkusener Domagoj Vida (101.) erzielten die Treffer für die Kroaten. Denis Tscheryschew (31.) mit seinem vierten Turniertreffer und Mario Fernandes (115.) markierten die Tore für die Russen. Zuvor hatte die Three Lions in Samara gegen Schweden mit 2:0 (1:0) gewonnen.

Halbfinale am Mittwoch gegen England

Das Halbfinale zwischen Kroatien und England findet am kommenden Mittwoch um 20.00 Uhr in Moskau statt. Letztmals hatten die Kroaten 1998 bei der WM in Frankreich die Vorschlussrunde erreicht.

England hatte sich zuvor zum dritten Mal nach 1966 und 1990 für das Halbfinale einer Weltmeisterschaft qualifiziert. Harry Maguire (30.) und Dele Alli (59.) erzielten jeweils per Kopf die Tore für die Briten.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

WhatsApp