Weltmeisterschaft

WM-Stadien 2018 in Russland

Die WM-Stadien 2018 in Russland im Überblick

Insgesamt zwöf WM-Stadien wird es 2018 in Russland geben. Wir haben einen Überblick über die Austragungsorte für euch.

ran.de
WM-Stadien
Die WM-Stadien 2018 in Russland im Überblick.  © 2017 Getty Images

Die WM-Stadien 2018 im Überblick. Bei der Weltmeisterschaft in Russland wird es insgesamt zwölf Austragungsorte geben.

Das mit Abstand größte WM-Stadion ist das Luzniki-Stadion in Moskau mit einem Fassungsvermögen von 81.000. Dort wird sowohl das Eröffnungsspiel als auch das Finale ausgetragen.

Mit einer Kapazität von 68.000 Zuschauer folgt in der Rangliste der WM-Stadien das Stadion in St. Petersburg. Die restlichen Austragungsorte können zwischen 35.000 und rund 48.000 Fans beherbergen.

Alle WM-Stadien 2018 in Russland im Überblick

1. Luzhniki-Stadion (Moskau)

1. Luzhniki-Stadion (Moskau)
Luzhniki-Stadion (Moskau) © imago/ZUMA Press

Platz für: 81.000 Zuschauer
Es ist das größte Stadion bei der Weltmeisterschaft. Hier werden insgesamt sieben Partien ausgetragen. Darunter das Eröffnungsspiel und das Finale. nd Finale ausgetragen. Insgesamt sieben Partien werden hier ausgetragen.

2. Sankt-Petersburg-Stadion (St. Petersburg)

2. Sankt-Petersburg-Stadion (St. Petersburg)
Sankt-Petersburg-Stadion (St. Petersburg) © imago/ITAR-TASS

Platz für: 68.000 Zuschauer
Das Stadion wurde eigens für die Weltmeisterschaft errichtet und hat dem Vernehmen nach knapp eine Milliarde Euro gekostet. Sieben WM-Spiele werden hier ausgetragen.

3. Fisht-Stadion (Sotschi)

3. Fisht-Stadion (Sotchi)
Fisht-Stadion (Sotchi) © imago/ITAR-TASS

Platz für: 47.659 Zuschauer
Schon die Eröffnungs- und Schlussfeier der Olympischen Spiele 2014 wurden hierin ausgetragen. Sechs Mal werden in Sotchi WM-Spiele angepfiffen.

4. Spartak-Stadion (Moskau)

4. Spartak-Stadion (Moskau)
Spartak-Stadion (Moskau) © imago/ITAR-TASS

Platz für: 45.360 Zuschauer
Neben dem Luzhniki-Stadion die zweite Spielstätte in Moskau. Hier ist der gleichnamige Verein Spartak Moskau zuhause. Ähnlich wie die Allianz Arena in München kann das Stadion kann die Außen-Fassade verschiedene Farben annehmen. Vier Vorrunden-Partien werden hier ausgetragen.

5. Kasan-Arena (Kasan)

5. Kasan-Arena (Kasan)
Kasan-Arena (Kasan) © imago/Fotoarena

Platz für: 45.105 Zuschauer
Hier ist der Verein Rubin Kasan zuhause. Sechs WM-Spiele werden hier ausgetragen, darunter ein Achtel- und ein Viertelfinale.

6. Wolgograd-Arena (Wolgograd)

6. Wolgograd-Arena (Wolgograd)
Wolgograd-Arena (Wolgograd) © imago/ITAR-TASS

Platz für: 45.000 Zuschauer
Im November 2017 wurde das WM-Stadion endlich fertig. Angeblich soll der Bau insgesamt 330 Millionen Euro gekostet haben. Nach den vier Gruppenspielen der Weltmeisterschaft werden hier die Heimspiele vom FC Rotor Wolgograd ausgetragen.

7. Nischni-Nowgorod-Stadion (Nischni Nowgorod)

7. Nischni-Nowgorod-Stadion (Nischni Nowgorod)
Nischni-Nowgorod-Stadion (Nischni Nowgorod) © imago/ITAR-TASS

Platz für: 45.000 Zuschauer
Auch dieses Stadion wurde extra für die WM errichtet - für angebliche 220 Millionen Euro. Hier finden vier Vorrunden-Spiele sowie ein Achtel- und ein Viertelfinale statt.

8. Rostow-Arena (Rostow am Don)

8. Rostow-Arena (Rostow am Don)
Rostow-Arena (Rostow am Don) © imago/ITAR-TASS

Platz für: 45.000 Zuschauer
In der Heimspielstätte vom FC Rostow werden vier Vorrunden-Spiele und ein Achtelfinale ausgetragen.

9. Samara-Arena (Samara)

9. Samara-Arena (Samara)
Samara-Arena (Samara) © imago/ITAR-TASS

Platz für: 44.918 Zuschauer
Auch dieses Stadion ist für die Weltmeisterschaft errichtet worden. Unter den sechs WM-Spielen, die hier ausgetragen werden, befindet sich ein Achtel- und ein Viertelfinal-Spiel.

10. Mordwinien-Arena (Saransk)

10. Mordwinien-Arena (Saransk)
Mordwinien-Arena (Saransk) © imago/ITAR-TASS

Platz für: 44.442 Zuschauer
Für das Großereignis Weltmeisterschaft wurde das Stadion in Saransk extra erbaut. Viermal gibt es hier Vorrunden-Spiele zu bestaunen.

11. Jekaterinburg-Arena (Jekaterinburg)

11. Jekaterinburg-Arena (Jekaterinburg)
Jekaterinburg-Arena (Jekaterinburg) © imago/ITAR-TASS

Platz für: 35.696 Zuschauer
Auch wenn es das zweitkleinste WM-Stadion ist, ging ein Bild der Jekaterinburg-Arena um die Welt. Es ist der Austragungsort, bei dem eine Tribüne außerhalb des Stadions hinzugefügt wurde und dafür sogar teile der Verkleidung abmontiert wurden. Dreimal wird hier der WM-Ball rollen.

12. Kaliningrad-Stadion (Kaliningrad)

12. Kaliningrad-Stadion (Kaliningrad)
Kaliningrad-Stadion (Kaliningrad) © imago/ITAR-TASS

Platz für: 35.000 Zuschauer
Es ist das kleinste WM-Stadion in Russland. Hier werden vier Vorrunden-Spiele ausgetragen.

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Champions League 2017 / 2018

Europa League 2017 / 2018

Bundesliga 2017 / 2018

Premier League 2017 / 2018

DFB Pokal 2017 / 2018

WM 2018 - Russland

Fußball-Quiz

SOS-Kinderdorf

Yousport

Galerie

Facebook

Twitter