Torschütze Makienok holt mit Dresden ersten Auswärtssieg - Bildquelle: ImagoTorschütze Makienok holt mit Dresden ersten Auswärtssieg © Imago

Regensburg - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden ist ein Befreiungsschlag im Abstiegskampf geglückt. Das Tabellenschlusslicht feierte durch das 2:1 (0:0) bei Jahn Regensburg im zwölften Anlauf den ersten Auswärtssieg in dieser Saison und verkürzte den Rückstand auf den Relegationsplatz auf drei Punkte. Erik Wekesser (63.) brachte die Gastgeber zwar in Führung, doch Patrick Schmidt (69.) und Simon Makienok (77.) drehten mit ihren Toren die Begegnung. 

Die Gastgeber diktierten vor 11.309 Zuschauern von Beginn an das Geschehen und drängten Dresden in die Defensive. Doch Dynamo-Schlussmann Kevin Broll bewahrte sein Team vor einem Rückstand und parierte unter anderem gegen Andreas Albers (14.) und Benedikt Saller (25.) stark.

Die Sachsen verstärkten im zweiten Durchgang war ihre Offensivbemühungen, doch der Führungstreffer gelang Regensburg. Doch die Gäste zeigten sich davon unbeeindruckt. Nach starker Vorarbeit von Brian Hamalainen glich Schmidt aus. Makienok sorgte per Abstauber für den Dresdner Sieg.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien