Häusliche Quarantäne für Jannes Horn beendet - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDHäusliche Quarantäne für Jannes Horn beendet © PIXATHLONPIXATHLONSID

Hannover - Jannes Horn darf als letzter Profi des Fußball-Zweitligisten Hannover 96die eigenen vier Wände wieder verlassen. Der 23-Jährige, der mit dem Coronavirus infiziert war, ist offiziell gesund. Dies teilte sein Klub am Freitag mit. Bereits am Donnerstag war für den Rest des Kaders die Quarantäne beendet worden. 

Am 12. März war Horn positiv getestet worden, der Linksverteidiger und seine Teamkollegen wurden dann unter häusliche Quarantäne gestellt. Die Krankheit nahm bei Horn einen vergleichsweise milden Verlauf. Zunächst litt er unter "recht starken" Kopfschmerzen. Wenige Tage später wurde es dann aber besser, und er konnte ein leichtes Sportprogramm absolvieren.

In unserem Coronavirus-Ticker gibt es alle wichtigen Infos über die Auswirkungen der Pandemie auf die Sportwelt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien