Kiel klettert auf Relegationsplatz - Bildquelle: POOLPOOLSIDKiel klettert auf Relegationsplatz © POOLPOOLSID

Darmstadt - Holstein Kiel hat sich im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga zurückgemeldet. Die Mannschaft von Trainer Ole Werner stoppte zum Ende der Hinrunde durch das 2:0 (1:0) bei Darmstadt 98 den Negativtrend und feierte den ersten Ligasieg im neuen Jahr. Mit 32 Punkten eroberte Holstein zudem den Relegationsplatz.

Fabian Reese (40.) und Immanuel Höhn per Eigentor (55.) trafen für die Kieler zum ersten Erfolg nach zuvor drei Partien ohne Sieg. Die Darmstädter müssen sich nach der vierten Niederlage in Folge nach unten orientieren und mit dem Abstiegskampf beschäftigen, der Vorsprung auf Rang 16 wird immer geringer. 

 

Reese trifft kurz nach der Führung den Pfosten

Im Duell mit Ex-Trainer Markus Anfang, der von 2016 bis 2018 in Kiel gearbeitet hatte, legten die Gäste engagiert los. Chancen ergaben sich in der offenen Partie auf beiden Seiten. Kiels Stürmer Reese vollendete erst nach einem blitzsauberen Angriff, zwei Minuten später traf er dann nur den Pfosten.

Mit der Führung im Rücken kontrollierte die Werner-Elf auch nach der Pause das Geschehen. Zudem profitierte Kiel davon, dass der Ball nach einer Ecke von Höhns Körper ins Tor prallte. Darmstadt fiel gegen den souveränen Favoriten zu wenig ein.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien