Osnabrück und Trainer Thioune nehmen Training wieder auf - Bildquelle: FIROFIROSIDOsnabrück und Trainer Thioune nehmen Training wieder auf © FIROFIROSID

Osnabrück - Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück hat am Dienstag das Training auf dem Platz wieder aufgenommen. Rund um die Einheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist für die Mannschaft von Coach Daniel Thioune aufgrund der Corona-Pandemie jeglicher Körperkontakt (Begrüßung, Abklatschen, etc.) untersagt.

Die Spieler müssen einen Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander einhalten.

"Die zuständige Behörde der Stadt Osnabrück hat uns bescheinigt, den Trainingsbetrieb mit Einschränkungen wieder aufnehmen zu können", sagte VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes: "Wir halten uns weiterhin sehr streng an sämtliche Vorgaben im Sinne der Eindämmung der Corona-Pandemie und der Gesundheit unserer Mitarbeiter.

Deshalb haben wir sehr detailliert die organisatorischen Abläufe beschrieben, mit denen wir diesen Regelungen nachkommen und diese letztlich sogar übererfüllen werden."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien