Trainer Uwe Neuhaus freut sich auf das Duell mit dem HSV - Bildquelle: FIROFIROSIDTrainer Uwe Neuhaus freut sich auf das Duell mit dem HSV © FIROFIROSID

Bielefeld - "Wir sind hochzufrieden und fahren mit einem großen Grinsen nach Hause." Abwehrspieler Florian Hartherz brachte nach dem 1:0-Derbysieg bei Aufsteiger VfL Osnabrück die gute Stimmung bei Arminia Bielefeld auf den Punkt. Die Ostwestfalen hatten durch ihren vierten Auswärtssieg in dieser Saison Relegationsplatz drei in der 2. Fußball-Bundesliga gesichert.

"Das Spiel hat gezeigt, dass wir im Moment zu Recht da oben stehen", sagte Arminia-Trainer Uwe Neuhaus, der mit dem Auftritt seiner Mannschaft sehr zufrieden war: "Wir haben viele Dinge umgesetzt, die wir uns vorgenommen haben. Wir haben kaum etwas zugelassen und das über 90 Minuten souverän nach Hause gebracht."

Am kommenden Spieltag kann Bielefeld sogar noch weiter nach oben klettern, denn zum Abschluss des zehnten Spieltages steht am 21. Oktober das Spitzenspiel gegen Spitzenreiter Hamburger SV auf dem Programm. Dann steht Neuhaus auch wieder sein an der Bremer Brücke gesperrte Kapitän Fabian Klos zur Verfügung.

Dessen Ersatz Andreas Voglsammer hätte sich gegen den HSV allerdings einen erneuten Starteinsatz verdient. Schließlich machte der Stürmer gegen den VfL mit seinem fünften Saisontreffer (57.) den Sieg perfekt.

Der seit vier Spielen sieglose VfL steckt im Gegensatz zu Bielefeld mit neun Punkten mittendrin im Abstiegskampf. Zu allem Überfluss sah Etienne Amenyido (90.+4) die Rote Karte nach einer Notbremse. "Wir sind in der Realität angekommen", so VfL-Coach Daniel Thioune nach dem Abpfiff.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC1384129:141528
2Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV1375130:121826
3VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1372420:18223
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH1355321:14720
5Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1355320:19120
6SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF1353516:18-218
7Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG1345424:20417
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS1345414:14017
9VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN1344514:12216
10Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC1337322:24-216
11FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP1336417:17015
12Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE1343615:18-315
13SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD981336414:18-415
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1335521:27-614
15Hannover 96Hannover 96HannoverH961335514:22-814
16VfL BochumVfL BochumBochumBOC1327424:26-213
17Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1333714:24-1012
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1324714:26-1210
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg