Alexander Dercho (r.) beendet seine Karriere - Bildquelle: FIROFIROSIDAlexander Dercho (r.) beendet seine Karriere © FIROFIROSID

Köln - Abwehrspieler Alexander Dercho vom Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück hat seine Karriere verletzungsbedingt beendet. Das teilte der Aufsteiger am Montag mit. Der 32-Jährige hatte sich von einem 2017 erlittenen Knorpelschaden im Sprunggelenk nicht mehr vollständig erholt. Zwar kehrte er in der abgelaufenen Saison kurzzeitig auf den Platz zurück, die Folgen seiner Verletzung lassen allerdings keine Fortsetzung seiner Laufbahn zu.

Dercho, der seit 2012 bei den Lila-Weißen unter Vertrag gestanden hatte, startet nach dem Karriereende als Fußballer eine Umschulung zum Versicherungskaufmann in Osnabrück.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien