Streli Mamba zieht es nach Kasachstan - Bildquelle: AFPSIDINA FASSBENDERStreli Mamba zieht es nach Kasachstan © AFPSIDINA FASSBENDER

Paderborn (SID) - Stürmer Streli Mamba verlässt den Fußball-Zweitligisten SC Paderborn in Richtung Kasachstan. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, schließt sich der 26-Jährige, der bei den Ostwestfalen in der laufenden Spielzeit nicht mehr zum Einsatz kam, ab sofort Meister Qairat Almaty an.

Mamba war im Sommer 2019 von Regionalligist Energie Cottbus zum damaligen Bundesliga-Aufsteiger gewechselt und erzielte in 24 Einsätzen fünf Tore. Aufgrund einer Verletzung zu Saisonbeginn 2020/21 spielte er beim SCP zuletzt keine Rolle mehr.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien