Der VfL Bochum bezwingt Tabellenführer Hamburg - Bildquelle: Getty ImagesDer VfL Bochum bezwingt Tabellenführer Hamburg © Getty Images

Hamburg - Der Hamburger SV hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen herben Dämpfer hinnehmen müssen. Der Tabellenführer unterlag dem VfL Bochum mit 1:3 (0:1) und kassierte die erste Niederlage der Saison. Nach zuletzt zwei Unentschieden war es die dritte Partie der Hamburger nacheinander ohne Sieg. 

Robert Zulj (35.) per Strafstoß, Danny Blum mit einem wunderschönen Lupfer (78.) und Raman Chibsah (82.) trafen für die Bochumer, die damit bis auf drei Punkte an den HSV (17 Zähler) heranrückten. Torjäger Simon Terodde hatte für die Norddeutschen mit einem verwandelten Foulelfmeter zwischenzeitlich ausgeglichen (65.).

Der HSV hatte gegen einen mutig agierenden VfL von Beginn an Probleme. Selbst der Ausgleich gab der Mannschaft von Trainer Daniel Thioune nicht die erforderliche Sicherheit. Immer wieder stellten die Bochumer die Norddeutschen vor Probleme, HSV-Keeper Sven Ulreich musste immer wieder eingreifen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien