Brand: Handball ohne Zuschauer spannender als Fußball - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDBrand: Handball ohne Zuschauer spannender als Fußball © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln (SID) - Ex-Bundestrainer Heiner Brand sieht den Handball ohne Zuschauer gegenüber Fußball potenziell im Vorteil. "Ich glaube, dass der Handball selbst für Geisterspiele, die ja keiner will, als Fernsehsportart besser geeignet ist", sagte der Weltmeistertrainer von 2007 der Zeitschrift Handballwoche.

Die Handball-Bundesliga will am 1. Oktober in die Saison starten. Liga-Präsident Uwe Schwenker will "alles in der Macht stehende tun", damit Zuschauer zugelassen werden. Die Hoffnung sei bei abflauendem Pandemie-Verlauf eine 50-prozentige Auslastung der jeweiligen Hallenkapazität.

Das wäre ganz in Brands Sinne. Der 67-Jährige konnte den "Geisterspielen" in der Fußball-Bundesliga nichts abgewinnen. "Ich habe noch nie so viel gegähnt", berichtete er: "Da geht viel der Faszination verloren."

Der Fußball hatte mit einem ausgefeilten Hygienekonzept seine Saison nach mehrmonatiger Pause fortgesetzt, um die hohen Fernsehgelder nicht zu verlieren. Die Handball-Bundesliga entschied sich für einen Saisonabbruch.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien