Wiederer ist seit 2016 Präsident der EHF - Bildquelle: AFPSIDATTILA KISBENEDEKWiederer ist seit 2016 Präsident der EHF © AFPSIDATTILA KISBENEDEK

Wien (SID) - Der Österreicher Michael Wiederer kandidiert für eine zweite Amtszeit als Präsident der Europäischen Handball-Föderation EHF. Die Wahl findet im Rahmen des 15. ordentlichen EHF-Kongresses am 23. und 24. April 2021 in Luxemburg statt.

Wiederer war 2016 auf dem EHF-Kongress in St. Wolfgang zum insgesamt vierten EHF-Präsidenten gewählt worden. Zuvor war der heute 65-Jährige seit 1992 als Generalsekretär der EHF tätig.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien