Soll von Hampus Olsson ersetzt werden: Erlangens Johannes Sellin - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDSoll von Hampus Olsson ersetzt werden: Erlangens Johannes Sellin © PIXATHLONPIXATHLONSID

Erlangen (SID) - Handball-Bundesligist HC Erlangen hat auf die schwere Fingerverletzung des Ex-Nationalspielers Johannes Sellin reagiert und den schwedischen Rechtsaußen Hampus Olsson (26) vom Top-Klub HK Malmö verpflichtet. Der 1,87 m große und 87 kg schwere Modellathlet war in der abgelaufenen Saison mit 181 Toren in 31 Spielen Torschützenkönig und MVP in der schwedischen Liga.

Olsson soll schon am Mittwoch im Testspiel gegen die HSG Wetzlar mitwirken. Sellin hatte sich im August einen komplizierten Fingerbruch an der Wurfhand zugezogen, der operiert werden musste. Erlangen startet am 4. Oktober beim Titelverteidiger THW Kiel in die neue Saison.

"Wir haben nur deshalb reagiert, weil wir mit Hampus Olsson einen herausragenden Spieler von uns überzeugen und dessen Finanzierung extern aus dem Gesellschafterkreis unseres Klubs sicherstellen konnten. Unser durch Corona stark gebeutelter Etat hätte das niemals hergegeben", sagte HC-Geschäftsführer Rene Selke.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien