SG-Erfolg soll DHB-Team Schub geben - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/SG-Erfolg soll DHB-Team Schub geben © FIRO/FIRO/SID/

Hamburg (SID) - Bundestrainer Markus Gaugisch hofft durch den historischen Europacup-Erfolg mit den Handballerinnen der SG BBM Bietigheim auf einen Schub für die deutsche Nationalmannschaft. "Für den Verein ist das ein Riesenerfolg, es ist aber auch ein Ausrufezeichen für den deutschen Frauenhandball. Es zeigt, dass auch in Deutschland was geht", sagte Gaugisch dem SID am Montag.

Der Bietigheimer Coach, der seit Mitte April in Personalunion auch das DHB-Team betreut, hofft, "dass unsere Spielerinnen diese Erfahrungen mit in die Nationalmannschaft tragen". Gleiches gelte für die Nationalspielerinnen von Borussia Dortmund, die in der Champions League international unterwegs waren. "Es war eine gute Saison auch für die Entwicklung der Nationalmannschaft", sagte Gaugisch.

Bietigheim hatte am Sonntag erstmals in seiner Vereinsgeschichte den Europapokal gewonnen. Es war zudem der erste große internationale Titel für eine deutsche Frauenhandballmannschaft seit dem EHF-Cup-Gewinn des SC Leipzig 1992. Gaugisch hatte die SG in dieser Saison bereits zum vorzeitigen Gewinn der deutschen Meisterschaft geführt, Ende Mai winkt beim Endrundenturnier in Stuttgart noch die Titelverteidigung im DHB-Pokal.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien