Carlsbogard kündigt seinen Vertrag bei TBV Lemgo Lippe - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Carlsbogard kündigt seinen Vertrag bei TBV Lemgo Lippe © FIRO/FIRO/SID/

Lemgo (SID) - Der schwedische Rückraumspieler Jonathan Carlsbogard zieht die Option zur Kündigung seines Vertrags und verlässt den Handball-Pokalsieger TBV Lemgo Lippe zum Saisonende. Das gab der Bundesligist am Donnerstag bekannt. Ursprünglich hatte der 26-Jährige bis 2023 unterschrieben.

"Jonathan hat sich bei uns zu einem echten Führungsspieler entwickelt, da ist völlig klar, dass seine Angriffs- und Abwehrstärke bei vielen nationalen und internationalen Vereinen Begehrlichkeiten geweckt hat", sagte TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike: "Auch wenn uns sein Abgang natürlich sehr schmerzt, ist leider auch klar, dass wir mit den wirtschaftlichen Möglichkeiten anderer Vereine auf diesem hohen Niveau nicht mithalten können." Carlsbogard war 2018 aus seiner Heimat von Redbergslids IK nach Lemgo gewechselt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien