Dürfte zufrieden sein mit seinem Team: Bennet Wiegert - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Dürfte zufrieden sein mit seinem Team: Bennet Wiegert © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Der deutsche Handballmeister SC Magdeburg hat in der Champions League zu Hause gegen GOG Svendborg aus Dänemark 36:34 (21:18) gewonnen und sich damit für die knappe Niederlage im Hinspiel revanchiert. Erfolgreichster Werfer der Magdeburger war Omar Ingi Magnusson mit elf Toren.

In der Gruppe A steht die Mannschaft von Bennet Wiegert mit zwölf Zählern auf Rang drei, knapp hinter den beiden Spitzenteams aus Paris und Veszprem. Nur die beiden Gruppenersten qualifizieren sich am Ende der Vorrunde direkt für das Viertelfinale.

In der Bundesliga spielt der SCM am Sonntag beim Tabellenführer Füchse Berlin, bevor am Mittwoch das nächste Topspiel gegen Paris ansteht.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien