Magdeburg klettert auf Platz drei - Bildquelle: FIROFIROSIDMagdeburg klettert auf Platz drei © FIROFIROSID

Köln (SID) - Der SC Magdeburg hat seine Pflichtaufgabe in der Handball-Bundesliga durchaus mit Mühe bewältigt und damit den Platz in der Verfolgergruppe gefestigt. Die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt gewann am Donnerstagabend das Nachholspiel gegen den Vorletzten TuSEM Essen mit 34:28 (16:16).

Magdeburg (24 Punkte) kletterte damit an Rekordmeister THW Kiel und den Füchsen Berlin (beide 23) vorbei auf Rang drei. Die Kieler haben allerdings vier Spiele weniger absolviert als der SCM. Auch die Rhein-Neckar Löwen liegen nur noch einen Zähler vor Magdeburg, Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt (30) ist dagegen vorerst enteilt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien