Kiel und Magdeburg starten mit Heimspielen in die Saison - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Kiel und Magdeburg starten mit Heimspielen in die Saison © FIRO/FIRO/SID/

Hamburg (SID) - Vier Tage nach ihrem Duell um den Supercup in Düsseldorf starten der deutsche Handball-Meister SC Magdeburg und Pokalsieger THW Kiel mit Heimspielen in die neue Bundesliga-Saison. Am 4. September (Sonntag/14.00 Uhr) empfängt der Titelverteidiger Liganeuling ASV Hamm-Westfalen, zwei Stunden später ist der TVB Stuttgart beim deutschen Rekordmeister in der Halle an der Ostsee zu Gast.

Eröffnet wird die Ligasaison bereits am 1. September (Donnerstag/19.05 Uhr) mit vier Begegnungen. Dabei kommt es unter anderem zum Nordderby zwischen den ehemaligen Final-Four-Siegern HSV Hamburg und SG Flensburg-Handewitt. Der zweite Aufsteiger VfL Gummersbach startet zeitgleich mit einem Auswärtsspiel beim TBV Lemgo Lippe.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien