Handball

Handball-WM: Mitfavorit Niederlande vor Einzug ins Achtelfinale

Mitfavorit Niederlande kommt bei der Handball-WM der Frauen allmählich in Schwung.

05.12.2017 17:21 Uhr / SID
Die Niederlande kommt bei der WM allmählich in Schwung
Die Niederlande kommt bei der WM allmählich in Schwung © PIXATHLONPIXATHLONSID

Leipzig - Mitfavorit Niederlande kommt bei der Handball-WM der Frauen allmählich in Schwung. Der Vize-Weltmeister besiegte Kamerun in der deutschen Vorrundengruppe D in Leipzig nach einer durchschnittlichen Leistung mit 29:22 (14:8) und hat nach dem zweiten Sieg im dritten Spiel nun beste Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale. Die Niederländerinnen sind am Freitag (18.00 Uhr/Sport1) letzter Vorrundengegner der deutschen Mannschaft.

Den zweiten Erfolg feierte auch Südkorea. Der Asienmeister besiegte China 31:19 (18:10) und steht wie die Niederlande kurz vor dem Einzug in die Runde der letzten 16. Außenseiter China, das wie Kamerun in drei Spielen noch keinen Punkt geholt hat, ist am Mittwoch (18.00 Uhr/Sport1) vierter deutscher Vorrundengegner.

Alle Spiele der Handball-WM 2017 gibt es im kostenlosen Livestream auf Handball-Deutschland.TV

Weitere Sport-News

Galerien

Galerie

SOS-Kinderdorf

Facebook

Twitter