Der amtierende deutsche Meister verzichtet auf Zuschauer - Bildquelle: FIROFIROSIDDer amtierende deutsche Meister verzichtet auf Zuschauer © FIROFIROSID

Kiel (SID) - Handball-Rekordmeister THW Kiel verzichtet im Heimspiel gegen GWD Minden am Sonntag (16.00 Uhr/Sky) freiwillig auf die Unterstützung seiner Fans. "Die Entscheidung, die uns wirtschaftlich und vor allem emotional extrem schwergefallen ist, ist auch ein Signal, dass wir als Gesellschaft in den kommenden vier Wochen alles unternehmen müssen, um das Infektionsgeschehen in den Griff zu bekommen", sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi.

Am Sonntag hätten zum vorerst letzten Mal Zuschauer ein Handballspiel in Kiel verfolgen dürfen. Der Beschluss der Politik, im November im Profisport Zuschauer zu verbieten, gilt erst ab kommenden Montag. "Es geht jetzt mehr denn je darum, Kontakte zu minimieren ? und das nicht erst mit Inkrafttreten der Landesverordnung am Montag", begründete Szilagyi den Schritt.

Am Mittwoch hatten noch 1605 Zuschauer in Kiel das 31:31 gegen den ungarischen Rekordchampion Veszprem HC in der Champions League verfolgt.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien