Nürnberg - Die Ausgangslage vor dem DTM-Finale am Norisring ist relativ eindeutig.

Liam Lawson führt die Gesamtwertung nach dem Qualifying mit 227 Punkten an, dahinter lauern Kelvin van der Linde (208) und Maximilian Götz (205) fast gleichauf (ZUR FAHRERWERTUNG).

Lawson startet im letzten Rennen von der Pole, van der Linde direkt dahinter, Götz auf P8.

Der 19 Jahre alte Neuseeländer hat also die besten Chancen, am Ende ganz oben zu stehen. ran zeigt, wie die drei Fahrer jeweils Champion werden.

Liam Lawosn wird Champion, wenn ...

... er mindestens den sechsten Platz erreicht. Dann können van der Linde und Götz machen, was sie wollen.

Kelvin van der Linde wird Champion, wenn ...

... er gewinnt und Lawson höchstens Siebter wird.

Landet Lawson bei einem van-der-Linde-Sieg auf Rang 7, hätten beide 233 Punkte auf dem Konto, van der Linde wäre Champion, weil er mehr Rennsiege eingefahren hat.

Maximilian Götz wird Champion, wenn ...

... er gewinnt und Lawson höchstens Neunter wird.

Punkteverteilung im Rennen

Zur Erinnerung: Der Rennsieger bekommt 25 Punkte, danach gilt folgender Punkteschlüssel - P2 = 18, P3 = 15, P4 = 12, P5 = 10, P6 = 8, P7 = 6, P8 = 4, P9 = 2, P10 = 1.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.