- Bildquelle: imago images/Pakusch © imago images/Pakusch

München – Martin Tomczyk hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab der frühere DTM-Champion auf Instagram bekannt. Demnach befindet sich der ran-racing-Experte in häuslicher Quarantäne.

"Körperlich geht es mir soweit sehr gut", sagt Tomczyk. "Meine Stimme ist ein bisschen belegt und ich habe ein bisschen Husten. Das sind aber die einzigen Symptome, die ich zeige. Ich bin auch im engen Austausch mit dem hiesigen Gesundheitsamt, um auch wirklich alle Vorschriften ordnungsgemäß einzuhalten."

Tomczyk hatte am vergangenen Wochenende am 24-Stunden-Rennen im belgischen Spa teilgenommen und war sowohl am Sonntag als auch am Montag positiv getestet worden. Bei dem Rennen schied er im BMW des Walkenhorst-Teams nach einem heftigen Crash in der Blanchimont-Kurve aus.

"Ich wollte euch das mitteilen, weil Corona momentan natürlich jeden etwas angeht und sehr präsent ist und ich mit dem Thema sehr offen umgehen wollte", so Tomczyk: "Ich würde mich natürlich melden, wenn es zu meiner körperlichen Verfassung irgendwelche Änderungen gibt, und auch, wenn ich die Quarantäne wieder verlassen darf." 

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien